Herzlich Willkommen beim FC Auggen!

Suche

neuer Trainer für e- und f-Jugend gesucht!

Sponsoren

Vielen dank an landhandel und rebcenter dreher!

Neue Hoodies für die Aktiven des FCA! 

 

Die Aktiven des FC Auggen bedanken sich bei Andrea und Gundram Dreher vom Landhandel und Rebcenter Dreher für die neuen Kapuzenpullis! 

Dankeschön!

Deutsche Vermögensberatung als neuer Trikotsponsor der U17!

 

Der FC Auggen und ganz besonders die Jungs der U17 samt Trainerteam bedanken sich herzlich bei Volker Trogus von der Deutschen Vermögensberatung für das Sponsoring der tollen neuen Trikots! 


Spielberichte

U19 - gute heimvorstellung - Ergebnis fällt etwas zu hoch aus

06. Oktober / SG Auggen/Weilertal U19 - SG Mühlenbach U19    7:0 (3:0)

 

Man war vor den Gästen gewarnt, gewannen sie doch kürzlich beim hoch gehandelten SC Lahr mit 0:1 und holten zuletzten einen 0:3-Pausenrückstand noch zum Ausgleich auf. 

Unsere Mannschaft war also gut beraten hochkonzentriert die knifflige Aufgabe gegen den Tabellendritten anzugehen. Nach einer Abtastphase gingen wir in der 25. Minute mit 1:0 in Führung, als Jan Winter für Yannick Klucker mustergültig auflegte und dieser fulminant abschloss.

Jetzt bekamen wir im Mittelfeld ein deutliches Übergewicht und wir drängten die Gäste mit guten Angriffen in die Defensive zurück. In der 32. Minute schob Baris Caylan eine schöne Hereingabe von Yannick Klucker zum 2:0 ein. In der 36. Minute war es erneut Caylan, der beim 3:0 diesmal von der tollen Vorarbeit von Jan Winter profitierte. In der 43. Minute hatten die Gäste die Megachance zum Anschlusstreffer, als unsere Hintermannschaft auf einmal unsortiert wirkte und ein Flipperball zum Glück nur am Pfosten landete.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchten die engagierten Gäste, den Anschluss herzustellen, doch unsere Defensive blieb gut konzentriert und ließ nichts anbrennen. Als dann Yannick Klucker in der 54. Minute einen tollen Pass von Timo Bucher aufnahm und sehenswert zum 4:0 einschob, war die Moral der Gäste gebrochen. Von nun an beherrschten wir die Gäste mit teilweise sehr sehenswerten Ballstafetten. Weitere Tore fielen aber erst, als die Gegner kräftemäßig doch arg abbauten.

Jan Winter in der 77. Minute zum 5:0 auf starke Vorarbeit von Steffen Keim, Gianluca Müller in der 86. Minute zum 6:0, sowie Steffen Keim n der 87. Minute zum 7:0 erhöhten den Score noch deutlich.

 

Fazit: Vor allem erfreulich, mit welcher Konzentration die Mannschaft das Spiel anging. Auch macht die Abwehrhaltung des gesamten Teams erfreuliche Fortschritte. An dieser Stelle sei auch mal mit Marius Mutschler einer der Youngster erwähnt, der unaufgeregt und doch konsequent in der Innenverteidigung neben "Cheffe" Timo Bucher agiert.

Insgesamt auch erneut eine sehr faire Partie, zu der auch die Jungs um den jungen Gästetrainer Robin Müller beigetragen haben. Somit hatte der gute Schiedsrichter Ralf Stampf keinerlei Probleme mit der Spielleitung.  

U19 - gute defensivleistung sorgt für erneuten auswärtsdreier!

03. Oktober / SG Elzach U19 - SG Auggen U19    0:1 (0:1)

 

Unsere Mannschaft tat sich auf dem riesengroßen und etwas holprigen Rasenplatz beim Verbandsligaabsteiger in Elzach doch recht schwer, kam nicht in den gewohnten Spielrhythmus. So galt es vor allem, in der Abwehrhaltung stabil zu bleiben, was letztendlich auch gelang.

Im ersten Abschnitt hatten wir Dank eines spielerischen Übergewichts im Mittelfeld zwar mehr Spielanteile, doch im Angriff fehlte es an diesem Tag am der letzten Konsequenz und Entschlossenheit vor dem gegnerischen Tor. Elzach agierte ebenfalls aus einer gesicherten Deckung und so entwickelte sich eine eher "bescheidene" Partie mit nur wenigen Höhepunkten in den Strafräumen.

Das "goldene" Tor zum 0:1 (21.) entsprang dann auch eher einem Zufallsprodukt. Timo Bucher spielte einen 40m-Freistoßball vors Elzacher Gehäuse, wo der Ball vor Torhüter Jens Eckert aufsetzte und dieser unter Bedrängnis von Jan Winter das Spielgerät nicht mehr entscheidend zu fassen bekam.

 

Im 2. Abschnitt verstärkten die Gastgeber ihre Bemühungen um den Ausgleichstreffer. Spielerisch hatte der VL-Absteiger jedoch wenig zu bieten und so versuchten es die Elzacher mit zunehmender Spieldauer mit langen Bällen auf ihren gefährlichsten Angreifer Sven-Julian Grünewald. Doch unsere Innenverteidigung mit Timo Bucher und Marius Mutschler hatte sich auf diese Spielweise gut eingestellt und ließ nichts mehr anbrennen. Leider versäumten wir es in dieser Phase den entscheidenden Konter zum 0:2 zu setzen. So blieb es bis zum Schlusspfiff des sehr souverän leitenden Schiedsrichter Andreas Nübling beim insgesamt etwas glücklichen, aber dennoch verdienten 0:1-Auswärtserfolg.

 

Fazit: Obwohl nur mit einem Minikader von 13 Spielern angereist, gelang uns beim heimstarken und robusten VL-Absteiger SC Elzach der zweite Auswärtserfolg innerhalb von nur drei Tagen. Maßgebend für den Erfolg war eine konzentrierte Abwehrhaltung des gesamten Teams. Das Kollektiv war diesmal der Star! 

U19 - Überraschend deutlicher sieg nach überragender Vorstellung im 1. abschnitt!

30. September / Freiburger FC U18 - SG Auggen/Weilertal U19    3:6 (0:4)

 

Um es auf den Punkt zu bringen: dieses Spiel war allerbeste Werbung für den Juniorenfußball!

Außenstehende Beobachter aus der Freiburger "Szene" rieben sich verdutzt die Augen ob der Vorstellung unseres Teams und attestierten ihm zumindest im ersten Abschnitt durchaus Verbandsligaformat. So weit so gut. Es würde wohl den Rahmen dieser Berichterstattung sprengen, wenn selbst nur die "ganz guten" Chancen auf beiden Seiten gewürdigt würden. Ja, auch die Gastgeber hatten ihre Möglichkeiten, doch einerseits verhinderten ein wiederum glänzend aufgelegter Dima Lvovich im SG-Gehäuse oder die Lattenunterkante zunächst das ein oder andere FFC-Tor. Auch hatte unsere Hintermannschaft alle Füße und Köpfe voll zu tun, um FFC-Einschläge zu verhindern. Einmal rettete André Stukenbrok für Dima Lvovich sogar auf der Torlinie.

Auf der anderen Seite beschworen die Gäste quasi mit jedem Angriff Torgefahr vor dem "Bobbele-Gehäuse" herauf. In der 12. Minute eröffnete unser Kapitän Tim-Louis Burget mit einem tollen Schuss von der 16m-Linie in den Torgiebel den Torreigen zum 0:1.

Vor dem 0:2 in Minute 19 ließ Jan Winter unwiderstehlich zwei, drei Gegenspieler stehen. Wie entfesselt marschierte unsere Mannschaft weiter in Richtung FFC-Tor, ließ Ball und Gegner imposant und schnörkellos laufen und so erhöhten bis zur Halbzeit Baris Caylan (24.), sowie Winter (39.) auf 0:3 und 0:4. 

 

Puuh - das war schon klasse! Jetzt ruhig und geduldig das Spiel nach Hause schaukeln war nun die Devise. Pustekuchen. Es ging auf beiden Seiten mit dem selben Feuer und Elan weiter. Einfach erfrischend, wie beide Teams weiterhin Fußball spielten. 

Die Gastgeber waren bis zum Schluss um eine Resultatsverbesserung bemüht. Dies gelang ihnen dann auch mit drei Toren, von denen zumindest zwei in der allerletzten Minute als großzügige Gastgeschenke anzusehen sind. 

 

Fazit: Da war alles drin, was den Jugendfußball ausmachen kann - und vor allen beidseitig fair und hochanständig geführt unter der souveränen Leistung von Schiedsrichter Peter Dixa. 

u15 gewinnt Pokalspiel deutlich mit 11:0

Nach dem erfolgreichen Saisonstart in der Liga musste man in der ersten Hauptrunde des Bezirkspokal gegen die SG Bollschweil ran. 

Man schaffte es von Anfang an durch viel Ballbesitz und häufige Spielverlagerung ins letzte Drittel zu kommen. Dort kam man durch kreatives Kombinationsspiel zu vielen Torabschlüssen. 

In der 9. und 15. Minute nutzte Florian Dreshaj dann einen Elfmeter und eine der Chancen zur 2:0-Führung. Man ließ nicht nach und zwei Minuten später konnte Luca Rudolph nach einem Eckball zum 3:0 erhöhen. Nur eine Minute später konnte Bollschweil durch ein Missverständnis in unserer Abwehr zum 3:1 verkürzen. Nach dem Gegentor verlor man kurz die Kontrolle über das Spiel, bis Devin Bilgic in der 28. Minute zum 4:1 Pausenstand traf.

In der zweiten Halbzeit wechselte man dann viel durch und testete die Spieler auf neuen Positionen, konnte den Druck aber weiterhin hoch halten, das Spiel dominieren und durch weitere Tore von Devin Bilgic, Luca Rudolph, Aaron Weber, Luis Köbelin, Remi Hess, Kai Baumanns und Nicklas Rudi das Spiel verdient mit 11:1 gewinnen.

Nun geht es am 25. Oktober in der zweiten Hauptrunde auswärts gegen PSV Freiburg.    

e-Junioren mit 2. platz beim kooperationsturnier

Am vergangenen Sonntag reisten die E-Junioren früh morgens mit vielen Eltern und Anhängern im Gepäck zum Kooperationsturnier des FC Basel 1893.

 

In der Gruppenphase schlug man den FV Lörrach-Brombach mit 1:0. Im zweiten Spiel gegen EJPS aus Frankreich trennte man sich 1:1. Im letzten Gruppenspiel gegen den FC Frick aus der Schweiz setzte man sich mit 3:1 durch und sicherte sich dadurch den 1. Platz in der Gruppenphase.

 

Traumhafter Offensivfußball, eine sicher stehende Abwehr und eine überragende Mannschaftsleistung waren der Schlüssel zum Erfolg und so wurde man mit dem Einzug ins Finale belohnt.

 

Im Finale traf man nun auf den FC Basel. Nach einem packenden Spiel musste man sich am Ende nur knapp geschlagen geben.

 

Es war alles in allem ein super erfolgreiches Turnier für die U11 des FC Auggen!   


Suche

F-Jugend Trainer gesucht!

Wir suchen ab sofort einen Trainer oder einen Trainerin für unsere F-Junioren (Jahrgänge 2010/2011). Du hast Spaß am Fußball, arbeitest gerne mit Kindern und kannst dich mit unserem Verein identifizieren?

 

Dann melde dich bei uns - unsere Jüngsten freuen sich schon!  

 

Aktuell findet das Training für die F-Jugend dienstags und donnerstags von 16.00 bis 17.00 Uhr statt.

 

Ansprechpartnerin ist unsere Koordinatorin der D- bis G-Jugend Alexandra Baumanns (alexandrabaumanns@googlemail.com oder +49 (0)173 687 18 62 ). 


Sponsoren

Dankeschön!

Der FC Auggen bedankt sich bei der Firma Landhandel Dreher für die erneute, großzügige "Düngerspende". Den Sachspenden und der Beratung des Landhandel Dreher verdanken wir es, dass unser Rasenplatz im Lettenparkstadion mittlerweile in sehr gutem Zustand ist. 


Vereins-Informationen

Aufnahmealter geändert

Das Aufnahmealter für unsere Nachwuchsspieler wurde ab sofort von 4 auf 5 Jahre erhöht. 

 

Wir freuen uns über alle Kinder, die Spaß und Interesse am Fußballspielen haben! 

Für Anmeldungen oder Fragen steht euch gerne Alexandra Baumanns zur Verfügung!

 

>> Kontakt <<


>>> Die kommenden Spiele aller Mannschaften findest Du hier.

>>> Die Ergebnisse der letzten Spiele findest Du hier


Mit herzlichem Dank an: