Home
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     

U17 mit weiterem Sieg

Da der Rasen in Weilertal leider unbespielbar war, der Kunstrasen in Auggen durch die Aktiven belegt und der Gast aus Merzhausen einer Verschiebung nicht zugestimmt hatte, musste die U17 auf den ungeliebten Hartplatz ausweichen. Glücklicherweise befand sich der Platz (Kompliment an Himbo Reichert) in einem super Zustand, so dass das größte Problem die fehlende Breite war. Die U17 ging trotzdem top motiviert in die Begegnung und nahm von der ersten Minute den Kampf gegen den Tabellenvorletzten an. Allerdings geriet man nach 8 Minuten völlig überraschend in Rückstand. Man ließ sich hiervon jedoch nicht beeindrucken und drehte das Spiel bis zur Pause, durch Tore von dem überragenden Baris Caylan sowie Yannick Klucker (Elfmeter).

Nach dem Seitenwechsel lief das Spiel dann nur noch in eine Richtung und die Tore fielen in regelmäßigen Abständen. So erzielten erneut Baris Caylan, Gianni Müller und Yannick Klucker mit einem Doppelpack die Tore zum überzeugenden 6:1 Endstand. Mit nun 18 Punkten aus 8 Spielen trifft die U17 am Sonntag auswärts beim Spitzenspiel auf den Tabellenführer aus Gundelfingen (23 Punkte aus 10 Spielen).

 

Es spielten:
Nico Wolter, Konsti Graf, Luca Kiefer, Tom Rappold (63. Mari Mutschler), Jan Schlecht, Jonas Bornemann, Anid Spahic (63. Henri Holzreiter), Ijad Mujadzic (47. Patrick Kaulvers, Jan Schlecht, Gianni Müller (63. Marc Bornemann), Yannick Klucker

Published in U17

U17 dreht zweimaligen Rückstand

 

Im Verfolgerduell hatte die U17 die B2 von PTSV Jahn Freiburg zu Gast. Aufgrund der sehr knappen Ergebnisse des Gastes war man gewarnt. In Halbzeit eins hatte man ein Chancenplus, ohne jedoch zunächst zu einem Erfolg zu kommen. Im Gegenteil: nach einem Ballverlust im Spielaufbau konnte der Gast mit 0:1 in Führung gehen. Die U17 reagierte jedoch schnell und konnte in Person von Yannick Klucker, nur 4 Minuten später, ausgleichen. Kurz vor der Pause dann aber die nächste kalte Dusche: nach einem Abwehrfehler fiel das 1:2. Quasi mit dem Halbzeitpfiff schlug die SG Auggen/Weilertal aber nocheinmal zurück. Yannick Klucker bediente Baris Caylan, welcher eiskalt vollstreckte. 

Nach dem Pausentee entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, jedoch ohne großartige Torchancen. Als sich die meisten schon mit einer Punkteteilung anfreunden wollten, spielte Gianni Müller Yannick Klucker frei, der zunächst scheiterte. Im Nachsetzen sah er aber Gianni an der Strafraumgrenze, der den Rückpass zum umjubelten 3:2 in die Maschen setzte. Die verbleibenden 7 Minute brachte man die 3 Punkte souverän nach Hause. Somit hat die U17 Platz 4 gefestigt. 

 

Es spielten: Nico Wolter, Murat Sagir (41. Marius Mutschler), Jonas Bornemann, Luca Kiefer, Konstantin Graf, Tom Rappold (70. Henri Holzreiter), Anid Spahic, Baris Caylan, Ijad Mujadzic (50. Marc Bornemann), Gianni Müller (35. Patrick Kaulvers/50. Gianni Müller), Yannick Klucker

 

Published in U17

U17 mit Niederlage

 

Gegen einen sehr starken Gegner der SG Kiechlingsbergen-Endingen entwickelte sich von Beginn an ein Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Bereits nach wenigen Minuten konnte der Gast mit einem trockenen und unhaltbaren Schuss an den Innenpfosten von der Strafraumgrenze in Führung gehen. Für die Heimelf scheiterte zunächst Yannick Klucker am Torhüter, welcher den Ball an die Latte lenken konnte. Anschließend konnte sich Gianni Müller bei einem Alleingang nicht entscheiden, ob er schießen oder den Ball quer legen sollte. Das Ergebnis war eine Mischung aus beidem und landete im Toraus. Kurz vor der Pause klatschte ein Freistoß von Yannick Klucker erneut an der Querlatte. 

Direkt nach Wiederanpfiff dann die kalte Dusche, als der Gast auf 0:2 stellen konnte. Die Folge waren wütende Angriffe der U17, die jedoch, abgesehen von einer Großchance, in der Nick Weng Gianni Müller freispielte, nichts nennenswertes einbrachten. Leider reagierte auch hier der Torhüter hervorragend und lenkte den Schuss mit einer Glanzparade um den Torpfosten. Auf der Gegenseite hielt der stark agierende Nico Wolter mit der ein oder anderen Rettungstat die Hoffnungen auf einen Punkt am Leben. Quasi mit dem Schlusspfiff scheiterte Luca Kiefer mit einem Foulelfmeter am Gästetorwart. An diesem Tag wollte der Ball einfach nicht über die Linie. Alles in allem eine Niederlage gegen einen bärenstarken Gegner, die so in Ordnung geht, mit ein wenig Glück wäre evtl. ein Unentschieden möglich gewesen. 

 

Es spielten: 

Nico Wolter, Murat Sagir (54. Nick Weng), Luca Kiefer, Jonas Bornemann, Konstantin Graf, Baris Caylan, Anid Spahic, Tom Rappold, Ijad Mujadzic (44. Marc Bornemann), Gianni Müller (76. Noah Castiglione), Yannick Klucker

Published in U17

U17 setzt sich oben fest

Im vorgezogenen 5. Saisonspiel hatte die U17 bei der sich ebenfalls im vorderen Tabellendrittel befindlichen SG Freiburg St. Georgen anzutreten. Bereits nach 3 Minuten konnte Gianni Müller durch eine feine Einzelleistung, mit seinem 5. Saisontreffer, die Farben der SG Auggen in Führung bringen. Der Gastgeber zeigte sich jedoch nicht geschockt und blieb stets gefährlich. Jedoch hatte die Hintermannschaft der U17, um Jonas Bornemann und Luca Kiefer, die Lage stets im Griff. Nach 20 Minuten konnte Luca Kiefer eine Freistossflanke per Kopf gefährlich über den Torwart lupfen und Baris Caylan zum 2:0 abstauben. Kurz vor der Pause jedoch der nicht unverdiente Anschlusstreffer, der allerdings aus einem unberechtigten Foulelfmeter resultierte. 

Mitte der zweiten Halbzeit konnte Yannick Klucker, ebenfalls mit Saisontor Nr. 5, den alten Abstand wieder herstellen. Eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff musste der starke Sezer Bozoglan allerdings nocheinmal hinter sich greifen. In den letzten Minuten ließ die U17, abgesehen von einer brenzligen Situation, jedoch nichts mehr anbrennen und brachte den 3:2 Auswärtserfolg über die Zeit. Nach 5 Spielen hat man nun mit 12 Punkten, auf Platz 4 liegend, nur einen Zähler Rückstand auf die Tabellenspitze. 

Ein großer Wehrmutstropfen ist, dass den Jungs aus der verschlossenen Kabine 2 Paar fast neue Turnschuhe gestohlen wurden. Der Trainer sowie die Spieler der Gastgeber zeigten sich hier sehr bemüht und hilfsbereit. Vielleicht können Sie die Sache aufklären.

 

Es spielten: Sezer Bozoglan, Murat Sagir (68. Marius Mutschler), Luca Kiefer, Jonas Bornemann, Konstantin Graf (70. Johannes Schenk), Baris Caylan (30. Noah Castiglione), Tom Rappold, Anid Spahic, Ijad Mujadzic, Gianni Müller (65. Henri Holzreiter), Yannick Klucker

Published in U17

 

U17 siegt gegen Tabellenführer

 

Die U17 hatte den verlustpunktfreien Spitzenreiter JFV Dreisamtal zu Gast. Mit offensivem Pressing wollte man den Tabellenführer überraschen. Dies gelang zunächst auch sehr gut. Bei strömendem Regen, auf sehr schwierigem Geläuf, gestaltete man die Begegnung völlig offen. In der 19. Minute dann jedoch die kalte Dusche: einen sehr schönen Steilpass konnte der Gast aus stark abseitsverdächtiger Position zum 0:1 nutzen. Die U17 ließ sich davon jedoch nicht beirren und spielte weiterhin taktisch diszipliniert und kämpferisch überragend. So kam man dann auch zu 2 sehr guten Chancen. Jedoch scheiterten Yannick Klucker am Torhüter und Gianni Müller, mit einem fulminanten Fernschuss, an der Querlatte. Sekunden vor dem Halbzeitpfiff war es aber dann soweit: nach schöner Vorarbeit von Yannick Klucker traf Ijad Mujadzic zum hochverdienten Ausgleich.

 

Im zweiten Spielabschnitt hatte man das Spiel weiterhin überraschend gut im Griff. In der 57. Minute dann die längst fällige Führung: Baris Caylan schloss überlegt, nach erneuter Flanke von Yannick Klucker, ab. In der Folgezeit war die U17 dem 3:1 deutlich näher als der Gast dem Ausgleich. So blieb es beim hochverdienten Sieg, den man sich durch eine bärenstarke kämpferische Leistung, hochverdient hatte.

Die U17 hat nun, auf dem 5. Platz liegend, bei einem Spiel weniger, 4 Punkte Rückstand auf den neuen Tabellenführer Eintracht Freiburg.

 

Es spielten: Sezer Bozoglan, Volkan Nazikov (20. Murat Sagir), Jonas Bornemann, Luca Kiefer, Konstantin Graf, Tom Rappold, Anid Spahic, Baris Caylan (25. Noah Castiglione, 70. Henri Holzreiter), Ijad Mujadzic, Gianni Müller, Yannick Klucker

 
 
Published in U17

U17 meldet sich eindrucksvoll zurück

Nach dem missglückten Saisonstart hatte die U17 auswärts in Pfaffenweiler anzutreten. Bereits in Halbzeit 1 konnte man das Spiel entscheiden und führte hochverdient mit 5:0. Im 2. Spielabschnitt ließ man es dann etwas ruhiger angehen, konnte aber das Ergebnis dennoch auf 8:2 ausbauen.
Tore: 4x Gianni Müller, 2x Yannick Klucker, Ijad Mujadzic, Anid Spahic
Es spielten: Sezer Bozoglan, Murat Sagir (51. Mari Mutschler), Luca Kiefer, Tom Rappold (51. Henri Holzreiter), Konstantin Graf (49. Johannes Schenk), Jonas Bornemann  , Anid Spahic, Baris Caylan, Ijad Mujadzic, Gianni Müller, Yannick Klucker (49. Patrick Kaulvers)

Published in U17

U17-Niederlage trotz überzeugender Leistung

Im ersten Saisonspiel hatte die U17 die SG Ehrenstetten zu Gast.
Nach einer gut besuchten Vorbereitungsphase wollte man unbedingt die 3 Punkte zuhause behalten.
Bereits nach 1 Minute die große Chance zur Führung: Baris Caylan spielte über rechts Gianni Müller frei, der jedoch am starken Gästetorwart scheiterte.
Die SG Auggen/Weilertal ließ sich jedoch nicht beirren und hatte Ball und Gegner weiterhin unter Kontrolle.
Nach 15 Minuten aber die kalte Dusche: einen langen Ball konnte die Hintermannschaft nicht klären und so hatte der Gästestürmer keine Mühe zum überraschenden 0:1 einzuschieben. Trotzdem blieb die U17 ruhig und hielt den Ball in den eigenen Reihen ohne jedoch zunächst zu weiteren Großchancen zu kommen. Kurz vor der Pause dann sogar das sehr schmeichelhafte 0:2.
In der zweiten Hälfte rollte dann ein Angriff nach dem anderen auf das Gästetor, ohne den gewünschten Erfolg.
Nach einem nicht geahndeten Strafstoss und einer Unmutsäußerung eines unserer Verteidiger folgte eine Zeitstrafe. Doch selbst mit einem Mann weniger war man dem Anschlusstreffer sehr nahe.
Mitten in diese Drangphase, jetzt wieder zu elft, fing man sich das 0:3. Doch weiterhin zeigte die U17 große Moral und steckte zu keinem Zeitpunkt auf. Der Lohn waren die Tore zum 2:3 durch Yannick Klucker und Ijad Mujadzic (Elfmeter). Leider reichte es jedoch nicht mehr zum Ausgleich.
So ging das erste Saisonspiel der U17, trotz gefühlter 80% Ballbesitz und 20:5 Torschüssen, mit 2:3 verloren. Wie so oft im Fußball: wenn man die 5-6 Großchancen nicht nutzt  wird man bestraft.
Es spielten: Sezer Bozoglan, Murat Sagir (Baran Hantas), Luca Kiefer, Tom Rappold, Marc Bornemann (Konsti Graf), Jonas Bornemann, Marvin Tröndlin (Anid Spahic), Baris Caylan, Gianni Müller, Yannick Klucker (Pati Kaulvers), Ijad Mujadzic

Published in U17
Donnerstag, 06 Oktober 2016 11:27

U17 in neuem Gewand

Die U17 der SG Auggen-Weilertal startet komplett neu ausgerüstet in die aktuelle Bezirksligasaison. Mit einem Kader von 28 Mann hofft man, sich im oberen Tabellendrittel zu platzieren. Ein besonderer Dank geht an folgende Sponsoren: Firma Kohrs Merdingen (Trainingsanzüge, Shirts, Pullis), Bauhaus Lörrach (Aufwärmshirts), Café Mocca Müllheim (Trikotsatz), Versicherungsbüro Siegfried Reidl (Trikotsatz), Höcklin Gartenbau Auggen (Taschen), Kaiko Transporte St. Märgen (Bälle)

Hinten von links: Baran Hantas, Gianni Müller, Tom Rappold, Jonas Bornemann, Marc Bornemann, Luca Kiefer, Henri Holzreiter, Marvin Tröndlin

Mitte von links: Heiko Müller (Teammanager), Noah Castiglione, Konstantin Graf, Marius Mutscher, Anid Spahic, Murat Sagir, Matthias Budig, Johannes Schenk, Baris Caylan, Raphael Kiefl (Trainer), Soner Yilmaz (Trainer)

Vorne von links: Marc Leininger, Ijad Mujadzic, Sezer Bozoglan, Dennis Kaiser, Baran Gümüs, Patrick Kaulvers, Nick Weng, Volkan Nazikov

Es fehlen: Yannick Klucker, Nico Wolter, Jonas Schütte, Nicolas Weber

Published in U17

Ergebnisse

... lade Modul ...

FC Auggen auf FuPa