Home
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Mittwoch, 24 August 2016 12:52

FC Auggen - Bahlinger SC 2:3 (2:1)

Volles Haus im Lettenpark !   

 

In der ersten Runde des Südbadischen Verbandspokal traf der FC Auggen im heimischen Lettenpark gleich auf den großen Favoriten in diesem Wettbewerb den Bahlinger SC. Vor einer beeindruckenden Zuschauerkulisse begannen die Gäste aus Bahlingen sehr zielstrebig und wollten dem Underdog aus Auggen gleich zeigen, dass man die Reise ins Markgräflerland nur mit dem Ziel angetreten hat dieses Spiel auch zu gewinnen. So hatten auch die Bahlinger die ersten Chancen, doch konnten diese von Auggens Torhüter Elias Kiefl alle abgewehrt werden. In der 18.Minute gelang den Bahlingern durch einen sehenswerten Freistoßtreffer von Yannik Häringer die Führung. Der FC Auggen zeigte sich durch diesen Rückstand aber wenig geschockt und nahm in der ersten Hälfte immer mehr das Heft des Handels in die Hand. Nach zwei Pfostentreffern durch Christian Ophoven und Sebastian Wettengel gelang dem FC Auggen nach einem mustergültigen Angriff der Ausgleich durch Christian Ophoven in der 37. Minute. In der 43 Minute gelang Steffen Reinecker per Foulelfmeter nach einem Foul an Auggens Neuzugang Bastian Bischoff sogar die 2:1 Pausenführung.

Nach der Pause wurden die Bahlinger wieder stärker wobei der Varbandsligist aus Auggen ebenfalls aktiv am Spiel teilnahm und so für die Zuschauer ein sehr attraktives Spiel auf dem Rasen abspielte. In der 57. Minute gelang den Bahlingern durch Dennis Bührer ebenfalls durch einen Foulelfmeter der Ausgleich. In der Schlussphase schwanden der Heimelf, welche von Björn Giesel und Christophe Bauduin betreut wurden, da Trainer Enzo Minardi im Urlaub verweilte, langsam die Kräfte und so verteidigte man in der 78. Minute nicht mehr mit der nötigen Konzentration , so dass die Bahlinger durch Mirco Borella in der 78. Minute der Siegtreffer gelang. Der FC Auggen warf in den letzten Minuten nochmals alles nach vorne und wechselte gleich  3 Offensivspieler ein aber leider gelang der Ausgleich nicht mehr. Die Truppe um Kapitän Sebastian Wettengel verließ unter großen Applaus der Zuschauer das Feld und die Verantwortlichen des Bahlinger SC beglückwünschten den FC Auggen zu dieser tollen Truppe, welche den Bahlingern in einem fairen Spiel alles abverlangten.

Für den FC Auggen beginnt nun am kommenden Samstag in Endingen eine sehr schwere Verbandsliga Saison. Das erste Heimspiel bestreitet die Markgräfler am Sonntag 14.08.2016 / 17:00 Uhr gegen den Traditionsclub des Freiburger FC.

Published in Herren

Ergebnisse

... lade Modul ...

FC Auggen auf FuPa