Home
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Dienstag, 10 Oktober 2017 20:28

SC Hofstetten - FC Auggen 1:4

Rate this item
(0 votes)

 

Auch im neunten Anlauf wurde es nichts mit dem ersten Sieg des SC Hofstetten in der Verbandsliga. Der FC Auggen präsentierte sich im Stil einer Spitzenmannschaft und war nach dem Freiburger FC das bisher stärkste Team im Waldsee-Stadion. Bis zur 43. Minute durften die Schwarzwälder hoffen, weil es zu diesem Zeitpunkt noch 1:1 stand. Doch schon zu Beginn zeigte die Elf von Trainer Enzo Minardi ihre Klasse: Hofstettens Keeper Patrick Ohnemus war machtlos, als Indrissa Khan aus 16 Metern platziert ins linke Eck schoss (16.). Auch vom 1:1-Ausgleich durch Sebastian Bauer (23.) zeigte sich Auggen unbeeindruckt: David Held schoss über das leere Hofstetter Tor, ehe Axel Imgraben einen schönen Spielzug zur neuerlichen Führung abschloss (43.).

Hofstetten versuchte nach dem Wechsel zwar alles, doch Auggen erwies sich als spielstärker. Die Vorentscheidung fiel in der 73. Minute: Der eingewechselte Jaiteh Musu hatte am langen Pfosten nach einem weiten Ball keine Mühe, das Leder einzunicken. In der 87. Minute erhöhte Frederik Wettlin nach einem weiteren langen Ball auf 4:1 aus Sicht der Auggener, die damit gut vorbereitet sind für das Achtelfinal-Heimspiel im südbadischen Pokal am Dienstag 15 Uhr gegen den Ligakonkurrenten SV Kuppenheim.

(Text: SCH)

 

 

Read 126 times

Ergebnisse

... lade Modul ...

FC Auggen auf FuPa