Home
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Dienstag, 08 November 2016 08:25

SC Pfullendorf - FC Auggen 1:5 (0:4)

Rate this item
(0 votes)

FC Auggen mit Blitzstart in Pfullendorf

 

Zum weitesten Auswärtsspiel, mit knapp zweieinhalbstündiger Busfahrt, mussten die Kicker  des FC Auggen vergangenen Samstag nach Pfullendorf reisen. Begleitet wurde die Mannschaft von Trainer Enzo Minardi von einem Fanbus mit 30 Auggener Fans, welche die lange Anreise im Nachhinein nicht bereuten. In einem beeindruckenden Ambiente im Pfullendorfer Sportpark legten die Markgräfler zu Beginn des Spieles los wie die Feuerwehr. Der Oberligaabsteiger aus Pfullendorf, der unbedingt das Spiel gewinnen wollte um Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle zu halten, wusste nicht wie im Geschehen war. Bereits nach 7 Minuten führte der FC Auggen nach Toren von Bastian Bischoff und Sebastian Wettengel mit 2 : 0. Nach gut 15 Minuten kamen die Pfullendorfer etwas besser ins Spiel , scheiterten aber an Auggens Torwart Elias Kiefl oder an der Torlatte. Der FC Auggen zog danach das Tempo wieder an und erzielte durch Freddy Wettlin und Bastian Bischoff nochmals zwei weitere Treffer. Somit ging man mit einer 4 : 0 Pausenführung in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit verlief dann etwas schleppend da die Pfullendorfer nur noch auf Schadensbegrenzung bedacht waren und der FC Auggen auch nicht mehr das Feuerwerk der ersten Halbzeit abbrannte. So dauerte es bis kurz vor Schluss ehe Christian Ophoven einen Elfmeter, nach Foulspiel an Axel Imgraben, sicher zum 5:0 verwandelte. Kurz vor Schluss gelang den Pfullendorfern nach einer Unaufmerksamkeit in der Auggenr Defensive noch der 1 : 5 Ehrentreffer.

 

Kommenden Sonntag erwartet der FC Auggen zum letzten Vorrundenspiel die Mannschaft vom FC Bötzingen.

Anpfiff: Sonntag, 13.11.2016 / 14:30 Uhr Lettenpark Auggen 

Read 1143 times Last modified on Dienstag, 15 November 2016 10:53

Ergebnisse

... lade Modul ...

FC Auggen auf FuPa