Print this page
Dienstag, 25 Oktober 2016 11:47

1. SV Mörsch - FC Auggen 0:2 (0:1)

Rate this item
(0 votes)

Zum schweren Auswärtsspiel, beim starken Aufsteiger nach Mörsch musste der FC Auggen vergangen Sonntag reisen.

Die knapp zweistündige Autofahrt steckten die Auggener Spieler gut weg und man kam beim Trainingsverein von FC Mittelfeldspieler und Studenten Sandro Casalnuovo gleich gut in die Partie.

In der Defensive stand man kompakt und in der Offensive tauchte man immer wieder gefährlich vor dem Tor der Gastgeber auf. Nach 17 Minuten dann ein zu kurzer Rückpass eines Mörscher Verteidigers, Matthias Dold konnte den Ball erlaufen und wurde vom Torhüter von den Beinen geholt. Klarer Fall: Elfmeter. Christian Ophoven lies sich diese Chance vom Elfmeterpunkt nicht nehmen und verwandelte sicher zur 1:0 Führung für die Gäste aus dem Markgräflerland. Der FC Auggen hatte gegen schwache Gastgeber in der ersten Hälfte noch weitere gute Torchancen durch David Held, Matthias Dold und Freddy Wettlin, welche aber leider nicht genutzt wurden, so dass man mit 0:1 in die Halbzeit ging.

Die zweite Halbzeit begann mit einer kleinen Druckperiode der Gastgeber, die Mörscher hatten in dieser Phase des Spiels mehr Ballbesitz, kamen aber eigentlich nie gefährlich in den Strafraum der Auggener. In der 65. Minute hatte dann Auggens Kapitän Sebastian Wettengel genug, er schnappte sich den Ball und marschierte von der Abwehr durchs Mittelfeld und passte haargenau in den Laufweg von David Held, welcher im Anschluss den Mörscher Torwart um kurvte und zum 0:2 einschieben konnte. Im weiteren Verlauf der Partie gab es noch unzählige Chancen für den FC Auggen. Axel Imgraben verzog knapp, nach einem langen Ball von Torhüter Oliver Gümpel; Kerim Cifdalöz und Bastian Bischoff scheiterten entweder am Torhüter oder verfehlten knapp das Tor und Yannik Domagala scheiterte mit seinem Schuss am Torpfosten. Letztendlich konnten die Gastgeber froh sein, dass es nur eine 0:2 Heimniederlage wurde, da sie selbst bis auf eine Chance in der Nachspielzeit keine nennenswerten Torgelegenheiten hatten.

 

Fazit: Ein absolut verdienter Auswärtssieg des FC Auggen. Mit vier Siegen aus den letzten 5 Spielen hat sich der FC Auggen nun auf Platz sechs der Verbandsligatabelle gesetzt und erwartet nun dem FC 08 Villingen, welcher als Tabellenzweiter in den Lettenpark reist.

Read 1149 times Last modified on Dienstag, 25 Oktober 2016 11:53