Saison 2015-16

U17 mit starker Vorstellung

Nach dem erfolgreichen Pokalspiel wollte die U17 in der Liga gegen Freiburg St. Georgen nachlegen. Von Beginn an agierte man sehr druckvoll und ließ dem Gegner kaum Luft zum Atmen. In der 32. Minute war es dann soweit: nach einem Rückpass wurde der gegnerische Torhüter von den Auggener Angreifern unter Druck gesetzt und zu einem Fehler gezwungen. Jan Schlecht war es dann, der den Ball aus gut 16 Metern zum vielumjubelten 1:0 einschieben konnte.
Noch vor der Pause startete Gianni Müller ein Solo, welches allerdings am rechten Pfosten endete. Baris Caylan schaltete am schnellsten und hämmerte den Ball aus spitzem Winkel ins lange Eck. Als nach dem Seitenwechsel Jan Schlecht, mit einem herrlichen Fernschuss und Felix Danner, nach schöner Flanke von Luca Ehret, auf 4:0 stellten, schien das Spiel entschieden. Durch eine sehr harte rote Karte für Murat Sagir und einen herrlichen Freistoßtreffer zum 1:4 kamen 15 Minuten vor dem Ende nocheinmal ganz kurze Zweifel auf. Die U17 war dem Gegner an diesem Tag jedoch selbst mit 10 Mann überlegen und als Noah Castiglione eine scharfe Flanke von Gianni Müller zum 5:1 Endstand vollendete, war 4 Minuten vor Schluss der Drops gelutscht.
Eine sehr starke Mannschaftsleistung wurde mit 3 hoch verdienten Punkten belohnt.

Dienstag, 10 Oktober 2017 20:28

SC Hofstetten - FC Auggen 1:4

 

Auch im neunten Anlauf wurde es nichts mit dem ersten Sieg des SC Hofstetten in der Verbandsliga. Der FC Auggen präsentierte sich im Stil einer Spitzenmannschaft und war nach dem Freiburger FC das bisher stärkste Team im Waldsee-Stadion. Bis zur 43. Minute durften die Schwarzwälder hoffen, weil es zu diesem Zeitpunkt noch 1:1 stand. Doch schon zu Beginn zeigte die Elf von Trainer Enzo Minardi ihre Klasse: Hofstettens Keeper Patrick Ohnemus war machtlos, als Indrissa Khan aus 16 Metern platziert ins linke Eck schoss (16.). Auch vom 1:1-Ausgleich durch Sebastian Bauer (23.) zeigte sich Auggen unbeeindruckt: David Held schoss über das leere Hofstetter Tor, ehe Axel Imgraben einen schönen Spielzug zur neuerlichen Führung abschloss (43.).

Hofstetten versuchte nach dem Wechsel zwar alles, doch Auggen erwies sich als spielstärker. Die Vorentscheidung fiel in der 73. Minute: Der eingewechselte Jaiteh Musu hatte am langen Pfosten nach einem weiten Ball keine Mühe, das Leder einzunicken. In der 87. Minute erhöhte Frederik Wettlin nach einem weiteren langen Ball auf 4:1 aus Sicht der Auggener, die damit gut vorbereitet sind für das Achtelfinal-Heimspiel im südbadischen Pokal am Dienstag 15 Uhr gegen den Ligakonkurrenten SV Kuppenheim.

(Text: SCH)

 

 

Dienstag, 10 Oktober 2017 20:26

FC Auggen FT - Spfr. Eintracht Freiburg 1:1

Förderteam erkämpft sich Unentschieden – 1:1 gegen Eintracht Freiburg

 

Nach der Niederlage gegen PTSV Jahn Freiburg wollte und musste man gegen die Eintracht aus Freiburg wieder punkten. Wie in den vorangegangenen Heimspielen versuchte man gleich in den Anfangsminuten die eigene Stärke zu demonstrieren. Es gelang Ball und Gegner laufen zu lassen und man erarbeitete sich einige hochkarätige Chancen die aber allesamt, teilweise kläglich, vergeben wurden. Dennoch muss man sich eingestehen, dass auch der Gast aus Freiburg immer wieder gefährlich vor das eigene Tor kam. Oftmals durch einfache Pässe in die Schnittstelle der Abwehr. Doch der erneut glänzend aufgelegte Torhüter Stefan Lauer konnte bis hierhin jede 1:1 Situation für sich entscheiden. Nach 33. Minuten dann die dennoch verdiente Führung für unsere Elf. Einen herrlichen Ball über 40 Meter, von Verteidiger Baris Yanar, lupft Angreifer Lucas Lacher am Torwart vorbei in die Maschen. Nun könnte man meinen, dass das Tor unserer Mannschaft Sicherheit geben sollte, doch leider war dies ganz und gar nicht der Fall. Wie schon so oft in dieser Saison kommt es innerhalb weniger Minuten (in diesem Fall Sekunden) zum Ausgleichstreffer nach eigener Führung. Ein erneut in die Schnittstelle gespielter Pass und Torwart Lauer hat dieses Mal keine Chance. 1:1 (34.) Beim Halbzeittee versuchte dann Trainer Andreas Duttlinger die Mannschaft nochmals an die eigenen Stärken zu erinnern um das Feld doch noch mit drei Punkten zu verlassen. Leider aber gelang dies trotz einiger Chancen (Die besten Chancen hierbei von Lacher und Ousmane, der nur am Pfosten scheiterte) nicht. Auf der anderen Seite aber kann man nach diversen, guten Angriffen der Gäste auch froh sein (ebenfalls ein Aluminiumtreffer), dass man die Partie nicht verloren hat. Erneut also ein leistungsgerechtes 1:1 auf heimischen Platz.

 

Fazit: Es geht weiter! Das Förderteam sichert sich Punkt um Punkt und wird sich hoffentlich im Tabellenmittelfeld etablieren können.

Dienstag, 10 Oktober 2017 20:23

FC Auggen U17 - FC Bad Krozingen U17 4:0

U17 zieht nach schwachem Saisonstart im Pokal ins Achtelfinale ein

Nach dem schwachen Saisonstart in der Liga, mit lediglich 1 Punkt aus 2 Spielen, wollte sich die U17 im Pokal rehabilitieren. Durch die Rückkehr von einigen verletzten und kranken Spielern hatten die Trainer auch wieder mehr Variationsmöglichkeiten. So begann die U17 sehr druckvoll und ließ den Gast aus Bad Krozingen nie zur Entfaltung kommen. Allerdings waren größere Torchancen zunächst Mangelware. Mitte der ersten Halbzeit dann die Erlösung. Einen schönen Pass von der rechten Seite konnte Noah Castiglione gekonnt über den Torhüter lupfen: 1:0. Im zweiten Spielabschnitt entwickelte sich mehr und mehr ein Spiel auf ein Tor. Zunächst scheiterte Mari Mutschler am Querbalken und ein schönes Tor von Luca Ehret wurde wegen angeblichen Abseits aberkannt. In der 55. Minute dann aber die Entscheidung: mit einer feinen Einzelleistung erhöhte Gianni Müller auf 2:0 und keine 5 Minuten später schnürte er, nach einem Traumpass von Luca Kiefer, den Doppelpack zum 3:0. Kurz vor dem Ende erhöhte Baris Caylan zum hochverdienten 4:0 Endstand.
Insgesamt eine sehr gute Leistung der U17 mit einem hochverdienten Sieg gegen einen Ligakonkurrenten.



 

Montag, 04 September 2017 16:49

FC Auggen I - SV Endingen I 1:3 (1:2)

 

Ein packendes Derby bekamen die zahlreichen Zuschauer beim letzten Heimspiel des FC Auggen gegen den SV Endingen zu sehen.

Der FC Auggen begann stark und ging bereits nach vier Minuten durch Ebrima Sowe mit 1 : 0 in Führung. Den druckvoll agierenden Gästen gelang aber bereits in der 8. Minuten durch Florian Metzinger der Ausgleich. In der Folge übernahmen die Gäste immer mehr das Geschehen und gingen nicht unverdient in der 21. Minute durch Lukas Metzinger mit 2:1 in Führung. In der zweiten Halbzeit kamen die Gastgeber dann besser ins Spiel, aber auch beste Möglichkeiten konnten nicht genutzt werden. 15 Minuten vor Spielende gelang den Gästen mit dem 3:1 durch Jan Torres die Vorentscheidung.

Die Markgräfler gaben aber zu keinem Zeitpunkt des Spieles auf und versuchten noch bis in die Nachspielzeit den Anschlusstreffer zu erzielen.

Auf Grund der starken ersten Halbzeit der Endinger geht der Sieg aber letztendlich in Ordnung. Durch die zweite Niederlage in Folge steht der FC Auggen nun beim nächsten Spiel in Bad Dürrheim etwas unter Druck und sollte mindestens einen Punkt bei diesem schweren Auswärtsspiel erreichen.


Dienstag, 08 August 2017 16:33

FC Auggen I - FC Singen I 2:1 (1:0)

Mit einem 2:1 Heimsieg startete der FC Auggen vor zahlreichen Zuschauern im Auggener Lettenpark in die neue Verbandsliga Saison.

Gegen einen starken Aufsteiger aus Singen musste die Minardi Truppe aber alles zeigen um letztlich knapp mit 2:1 gewinnen zu können.

In der 45 Minute gelang Mittelstürmer Bastian Bischoff nach einer genialen Flanke von David Held der 1:0 Führungstreffer, was auch den Halbzeitstand bedeutete. In der zweiten Halbzeit war der FC Auggen weiter überlegen und vergab zahlreiche Großchancen. Wie es im Fußball eben ist wurde dies von den Gästen aus Singen bestraft und man erzielte mit einen sehenswerten Treffer durch Andre Kohli in der 57. Minute den Ausgleich. Nur Fünf Minuten später köpfte Freddy Wettlin jedoch mustergültig den verdienten 2:1 Führungstreffer für die Markgräfler. Auggen verpasste es in der Folge die Führung weiter auszubauen und musste somit bis zum Schluss noch zittern. Kommende Woche spielt der FC Auggen beim SC Lahr und will da beweisen, dass man auch auswärts punkten kann.

 

Das 9-Punkte Wochenende perfekt machten das Förderteam mit einem 6:0 Heimsieg gegen den FSV Ebringen, sowie unsere dritte Mannschaft mit einem ungefährdeten 2:0 Sieg gegen die Reserve der Ebringer.

Dienstag, 01 August 2017 12:43

FCA erreicht 2. Pokalrunde!

Ordentlicher Auftakt in der 1.Pokalrunde gegen die Landeligamannschaft vom FC Freiburg St. Georgen.

 

Vor knapp 300 Zuschauern gewann das Verbandsligateam von Trainer Enzo Minardi verdient mit 3 : 0 gegen die Landesligamannschaft

vom FC Freiburg St. Georgen. Die Tore für den FC Auggen erzielten  in der ersten Halbzeit Freddy Wettlin. In der zweiten Halbzeit konnte Neuzugang Ebou Sowe das 2:0 erzielen. Wiederum Freddy Wettlin sorgte für den 3:0 Endstand.

 

In der zweiten Pokalrunde muss der FC Auggen zum Landesligisten SV Weil am Rhein reisen (Mittwoch, 09.08.2017 /17:45 Uhr)

Erstes Heimspiel der Verbandsligasaison: Kommenden Sonntag, 06.08.2017 / 17:00 Uhr gegen FC Singen 04

Freitag, 28 Juli 2017 08:10

Pokalspiel

Das erste Pflichtspiel der neuen Saison bestreitet unsere Erste Mannschaft am kommenden Sonntag, den 30.07.2017!

Im Lettenparkstadion des FCA geht es gegen die Landesligamannschaft des FC Freiburg-St.Georgen.

Anpfiff ist um 17 Uhr.

Die Truppe würde sich über einen regen Zuschauerzuspruch freuen.

Mittwoch, 14 Juni 2017 12:50

Sichtungstraining U19

Die SG Auggen/Weilertal ist ständig auf der Suche nach neuen Talenten für die A-Junioren.

Die A-Junioren spielen in der Landesliga.

 

Am Dienstag, den 20.06.2017 um 19:00 Uhr werden in Auggen folgende Jahrgänge gesichtet: 1999/2000

 

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle interessierten Talente sind zu diesem Termin recht herzlich eingeladen.

 

Wer an diesem Termin verhindert ist, aber gerne mit dem Trainer in Kontakt treten möchte, darf dies gerne tun.

Enzo Minardi   0171/3159634

oder ihr wendet euch an Frank Kury (Jugendleiter FC Auggen) 0177/5989446 oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 30 Mai 2017 19:43

"Neuer" Trainer für die U19

Der FC Auggen freut sich bekannt geben zu dürfen, dass Erfolgstrainer Enzo Minardi ab kommender Saison in eine Doppelrolle beim FCA schlüpfen wird.

Neben der ersten Mannschaft, wird er von nun an auch als Cheftrainer unserer U19-Landesligamannschaft der SG Auggen/Weilertal agieren. Gemeinsam mit Co-Trainer Julius Schneider soll hiermit die Verzahnung zwischen Jugend- und Aktivbereich weiter gestärkt werden.

Wir bedanken uns bei vielmals bei Trainer Andi Scalici, der aus beruflichen Gründen etwas kürzer treten möchte, sich mit dem tollen vierten Platz aber ein schönes Abschiedsgeschenk machen konnte.

 

Interessierte Spieler der Jahrgänge 1999/2000 sind herzlich willkommen am kommenden Freitag 02. Juni um 19:30 Uhr in Auggen an einem unverbindlichen Training teilzunehmen.

Ergebnisse

... lade Modul ...

FC Auggen auf FuPa